Die nachfolgenden Planungen gelten voraussichtlich bis zum 07.03.2021.

Die Grundsätze des Wechselunterrichtes ab dem 22. Februar sind mit dem Eilausschuss der Schulkonferenz und dem Lehrerrat vereinbart. Wir setzen damit die Vorgaben des Ministeriums und der Bezirksregierung um.

Im ersten Schritt werden die Schüler:innen der Abschlussjahrgänge 10, 9g, Q1 und Q2 wieder zur Schule kommen. Wir haben einen unterrichtlichen Schwerpunkt darauf gelegt, unsere Schüler:innen so gut wie möglich auf ihre Abschlüsse vorzubereiten.

Um diese Beschulung unter den geltenden Hygiene- und sonstigen Rechtsvorschriften überhaupt zu ermöglichen, müssen die Tutoren- und Klassengruppen geteilt werden.

Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten und der derzeit gültigen Abstands- und Hygieneregelungen sowie der Notwendigkeit einer verantwortungsvollen Begleitung unserer Schüler:innen gilt eine Halbierung der Klassen- und Kursgruppen. Innerhalb von 2 Schulwochen erhalten die Schüler:innen den laut Stundenplan vorgegebenen Präsenzunterricht.

In dieser Phase der Schulöffnung wird es für die Sek I

  • eine tägliche Beschulung von 08.10 Uhr bis 13.20 Uhr geben
  • der Sportunterricht, BoPU und die WAS finden als Distanzunterricht statt

und für die Q1 und Q2

  • eine tägliche Beschulung von 08.10 Uhr bis 14.20 Uhr geben,
  • bei wenigen Kursen (Bekanntgabe durch die FL) finden einzelne Stunden im Distanzformat statt.

Daraus folgt, dass es kein Mensaangebot gibt!

Da sich durch den Wechsel von Distanz- und Präsenzunterricht zeitliche Überschneidungen ergeben werden, kann der Distanzunterricht an manchen Stellen nicht vollumfänglich durchgeführt werden. Ein Ausgleich erfolgt hier durch die Stellung von schriftlichen Aufgaben.

Für alle Schüler:innen bedeutet dies, dass sie neben der aktiven Beteiligung im Präsenzunterricht in der Phase des Distanzlernens Unterrichtsstoff vor-  bzw. nachbereiten.

Der stattfindende Unterricht ist als Fachunterricht zu verstehen. Die Einteilung der Klassen in Teilgruppen  und die Information darüber wird durch die Klassenlehrer:innen vorgenommen und orientiert sich an geltenden Infektionsschutzbestimmungen.

Der weitere Unterricht in den Klassen 5-9 und in der EF findet in der bewährten Form des Distanzunterrichtes statt.

Die Einsatzbuszeiten und Schulbuszeiten sind den Grundlagen des Stundenplans vom 22.02.2021 angepasst.