Präventiv werden am Freitag weitere Klassen in den Distanzunterricht versetzt

Am späten Nachmittag wurde bekannt, dass eine weitere Kollegin positiv auf Covid 19 getestet wurde. Da wir uns kurz vor den Herbstferien befinden, haben wir uns entschieden einige durch den Lehrermangel besonders betroffene Klassen in den Distanzunterricht zu setzen. Die betroffenen Klassen werden zur Zeit von ihren KlassenlehrerInnen informiert. Es handelt sich hierbei um eine reine Vorsichtsmaßnahme! Unser Vorgehen ist mit dem zuständigen Kreisgesundheitsamt im Interesse der Gesundheit aller KollegInnen, SchülerInnen und ihren Angehörigen abgestimmt! Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinde, dass wir trotz der nun entstandenen Unsicherheiten und Besorgnisse morgen gesund in die Herbstferien gehen können. Bitte achtet auch außerhalb der Schule auf die erlernten Coronaregeln !