Akademiemodell

Akademiemodell

Was kann ich gut? Was will ich erreichen? Wie will ich mein Leben gestalten? Was kann ich von Experten lernen? Diese 4 Fragestellungen stehen im Zentrum der Berufs- und Studienorientierung an der Gesamtschule Waltrop. Dabei setzen wir auf altersgerechte, aufeinander aufbauende Schritte, die verbindliche KAoA Strukturen einbinden und innovative und praxisbezogene Elemente unseres Netzwerkes nutzen. Die notwendige kontinuierliche Arbeit mit Schülern, Lehrern und Eltern findet von Klasse 5 – 13 in festen Unterrichts- und Projektstrukturen, Praktika, Sprechtagen, Beratungen und Planungsphasen statt. Für unsere gesamte Berufs- und Studienorientierung arbeiten wir mit verlässlichen Partnern aus Bildung, Wirtschaft und Politik zusammen. Wir verfügen über eine vorzügliche, regional vernetzte Infrastruktur. Seit 2009 sind wir mit dem Berufswahlsiegel des AGV für unsere vorbildliche Arbeit zertifiziert und waren im Jahr 2017 Landessieger sowie Dritter im Bundeswettbewerb „Starke Schule“.

Konkret baut sich das Akademiemodell wie folgt auf: