Schüler und Lehrer bereiten sich gemeinsam mit ENSA auf Tansaniabesuch vor

Im Juli werden 7 Schüler und 3 Lehrer ein Theaterstück zu Kinderrechten mit ihren tansanischen Partnern inszenieren

Als im vergangenen Jahr eine Schülergruppe aus Rubale unsere Schule mit Unterstützung des Entwicklungspolitischen Schüleraustauschprogramms des BMZ besuchte, entstand u.a. ein großes Wandbild. Dieses ziert seit dieser Zeit den Eingangsbereich unserer Schule. In diesem Jahr steht nun der Gegenbesuch unserer Schule in Rubale an. Dafür bereiten sich die Reisenden seit einigen Woche vor. Z.B. bei einem Seminar in Oberhof oder in regelmäßigen Workshops in der Schule. Seit dem letzten Treffen gibt es einen ausgeklügelten Zeitplan.

Viel gilt es vorzubereiten und zu organisieren. Auch sind trotz finanzieller Unterstützung des BMZ noch nicht alle finanziellen Mittel gesichert. Ein Theaterstück soll während des Sommeraufenthaltes unserer Delegation in unserer Partnerschule in Rubale inszeniert werden. Dabei geht es nicht um Hilfe sondern um Zusammenarbeit auf Augenhöhe.