sapere aude – Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

….war das Motto der diesjährigen Bildungsschicht, mit welchem unsere Schulleiterin Ulrike Waterkamp und unsere Oberstufenleiterin Gabriele Karthaus den Abend auf originelle Weise eingeleitet haben. Übernommen hat dann unser charmantes Moderatorenteam aus der Q1, die für den ein oder anderen Lacher am Abend und so für gute Stimmung zwischen den Beiträgen gesorgt haben. Musikalisch begleitet wurde der Abend von unserer sensationellen Schulband!

Beim Peotry Slam der EF haben dann erst einmal die Gewinner des letzten Jahres das Ruder in die Hand genommen, während 6 Schülerinnen aus der EF sehr offen und emotional das diesjährige Motto interpretiert haben.

Die SchülerInnen des ALMA Kurses (10.Jahrgang) sowie die SchülerInnen der Leistungsschwerpunkte aus der Q1 haben mit ihren szenischen Darbietungen nicht nur gut unterhalten, sondern dabei auch hochaktuelle Themen wie demokratisches Denken, Fremdenhass und „Fake News“ aufgefriffen und – frei nach dem Motto – zum eigenen Denken angeregt.

Nach dem gelungenen Bühnenprogramm bot sich für SchülerInnen des 10.Jahrganges der Waltroper Schulen die Gelegenheit mit LehrerInnen, Eltern und Schülerinnen über das Leben und Lernen in der gymnasialen Oberstufe an der Gesamtschule Waltrop auszutauschen. Nebenbei konnte jeder am hervorragenden Snack-Buffet der Q2 in den Genuss von Currywurst und anderen Leckereien kommen.

Im Anschluss fand das traditionelle Ehemaligentreffen statt, bei dem wir weider einmal viele bekannte Gesichter entdecken durften. So wurde bis Mitternacht im weihnachtlichen Ambiente über alte, aber auch über neue Zeiten geredet. So blickten sowohl Lehrer als auch Schüler stolz auf ihre gemeinsame und erfolgreiche Zeit in der Oberstufe zurück und verabschiedeten sich mit einem „bis nächstes Jahr!“

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für das außerordentliche Engagement, um diesen gelungenen Abend zu gestalten.