Gesamtschüler aus Waltrop und Lublin gemeinsam gegen das Vergessen. Gedenkstättenarbeit und Zeitzeugengespräche stehen im Mittelpunkt einer Reise nach Polen

Facharbeiten entstehen in der Gedenkstätte des KZ Majdanek

bereits zum 19. Mal waren SchülerInnen des Geschichtsleistungskurses unserer Oberstufe im polnischen Lublin.
Sie lernten und arbeiteten vor Ort in der KZ-Gedenkstätte Majdanek gegen das Vergessen. Darüber hinaus gab es Treffen und Projekte mit ihren polnischen Gastgebern eines Gymnasiums in Lublin.
Im Rahmen ihrer Arbeit entstand u.a. eine beeindruckende Auswertung eines Zeitzeugeninterviews.
Auf dem Foto ist unser Geschichts-Leistungskurs mit unseren polnischen Gastgebern der Gesamtschule Lublin zu sehen.
Es war eine Fahrt mit vielen emotionalen Momenten und unvergesslichen Erfahrungen.

Ausführliche Darstellungen der Zeitzeugenarbeit finden Sie unter http://www.ge-waltrop.de/majdanek/