Der Theaterkurs bietet an: Das Stück kann schon jetzt gebucht werden.

Viele Generationen von Schülern haben den Osterspaziergang aus Goethes Faust bereits auswendig gelernt. Der Theaterkurs der Gesamtschule Waltrop hat gemeinsam mit Yael Erlich Morag (Israel), Anja Souissi und Michael Ogiermann (Deutschland) den klassische Text als Basis für ein vielschichtiges Theaterstück verarbeitet, das die Frage nach den Ursachen von Entscheidungen und Handlungen stellt. Wer ist dabei Verführer, wer Verführter? Die einstündige Theaterperformance führt das Publikum in eine vielschichtige Welt vor und hinter den Vorhang und versieht Goethes „Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein!“ mit einem Fragezeichen.

Im Rahmen des Waltroper Stadtmaler Projekts 2017 trafen Schüler der Waltroper Gesamtschule auf die jüdische Künstlerin, welche in Haifa das Puppentheater Baith 9 leitet. Seit Frühjahr 2017 stehen beide Seiten in einem digitalen und analogen Dialog und entwickeln diese Performance Stück für Stück. In diesem Arbeits – und Kommunikationsprozess treffen unterschiedliche Denk- und Arbeitsweisen, kulturelle und religiöse Wurzeln sowie geschichtliche und realpolitische Sachverhalte aufeinander.

 Die Ideen für dieses Projekt entstand im Frühjahr in Israel, als die Künstler und Lehrer Anja Souissi und Michael Ogiermann zum Theaterfestival in Haifa weilten und mit Yael Erlich zusammentrafen. Erste Teile dieser bemerkenswerten Gemeinschaftsproduktion wurden bereits zum Waltroper Theatertag im Juni 2017 einem großen Publikum vorgestellt. Im November 2017 besuchte Yael Erlich Morag die Schiffshebewerkerstadt und arbeitete 3 Wochen auf der Probenbühne und im Atelier mit ihren deutschen Partnern. Dabei wurden weitere Teile und Ideen für das Projekt entwickelt und geprobt.

Noch liegt ein gutes Stück Arbeit vor den Aktiven. Im Frühsommer 2018 wird dieses ambitionierte Projekt jedoch aufführungsreif sein und wartet dann auf sein Publikum.

Wenn Sie sich für unser Stück interessieren und eine Aufführung buchen oder Teil des Publikums sein wollen, kontaktieren Sie mich unter:

m.ogiermann@ge-waltrop.de 

 tel. 0157 72854504

vomeise BEFREIT  Theater Performance

Spielzeit: 60 Minuten  Idee und Regie: Yael Erlich Morag, Anja Souissi, Michael Ogiermann

Schauspieler: Theatergruppe der Gesamtschule Waltrop